SPD DAHME-SPREEWALD
Zu Hause im LDS.

Zurück zur Sacharbeit!

10. Juli 2018

Der Generalsekretär der SPD Brandenburg Erik Stohn äußert sich zum heute von Horst Seehofer vorgestellten Masterplan Migration:

Trotz Blick zurück braucht es immer auch einen Schritt nach vorn!

09. Juli 2018

Der Generalsekretär der SPD Brandenburg Erik Stohn äußert sich zur von Martin Dulig vorgeschlagenen Wahrheitskommission wie folgt: „Richtig ist, dass die Wiedervereinigung ein großartiges Ereignis war, für das Ostdeutsche engagiert gekämpft haben.

Europawahl: SPD Landesvorstand nominiert Maja Wallstein

03. Juli 2018

Die SPD Brandenburg will mit Maja Wallstein an der Spitze in die Europawahl im kommenden Jahr ziehen. Einstimmig nominierte der SPD-Landesvorstand Wallstein als Europakandidatin für das Land.

Herausforderungen meistern: Blick in die Zukunft des südlichen Dahme-Spreewalds

29. Juni 2018

Der südliche Teil des Landkreises Dahme-Spreewald ist ein Paradies für Liebhaber von Natur und Landschaft. Prägend für die nur eine gute Stunde von Berlin entfernte Region sind der weltweit bekannte Spreewald mit seinen traumhaften Naturräumen sowie Felder, Wiesen und Wälder so weit das Auge reicht. Hier im ländlichen Raum prägen neben touristischen Leuchttürmen wie dem Tropical Islands Land- und Forstwirtschaft die Region – in den kleinen Dörfern leben die Menschen gut und gern. Die Herausforderungen aber, vor denen Landwirtschaft und Landwirte aktuell stehen, sind groß. Produktion, Vermarktung und Absatz funktionieren anders als früher - Anpassung und zukunftsweisende Strategien sind gefragt. Um genau darüber mit einem Fachmann ins Gespräch zu kommen, hatte sich die SPD Dahme-Spreewald den Geschäftsführer des Landgutes Pretschen, Sascha Philipp, zu ihrer jüngsten Kreis-Vorstandssitzung eingeladen.

Land unterstützt Jugendarbeit vor Ort – interessant auch für Dahme-Spreewald

20. Juni 2018

Das Land Brandenburg will die Jugendarbeit vor Ort stärker unterstützen. Dazu wurden jüngst Förderprogramme aufgelegt, für die sich Kommunen und Einrichtungen ab sofort bewerben können. So soll mit dem Programm „DigitalRäume“ die technische Ausstattung in Freizeiteinrichtungen gestärkt werden: durch die Installation von WLAN, die Anbindung ans Breitbandnetz oder die Anschaffung von Mobilgeräten. „Unsere Jugendlichen sind total gut und viel im Netz unterwegs. Deswegen ist es auch so wichtig, Angebote der Ju-gendarbeit online möglich zu machen und finanziell zu unterstützen“, so die Landtagsab-geordnete Tina Fischer.

Ultrafeinstaub im BER-Umfeld – Fachgespräch mit dem Umweltbeirat Eichwalde

19. Juni 2018

Ein Waldbrand in der Natur, der Toaster zu Hause in der Küche, die Kerzen auf dem Geburtstagskuchen oder der Grill draußen im Garten – sie alle haben eins gemeinsam: Sie produzieren Ultrafeinstaub. Genauso natürlich aber auch die Turbinen von startenden und landenden Flugzeugen. Darüber klärte Dr. Uta Wolf-Benning, Fachreferentin für Immissionsschutz des Flughafens, die Teilnehmer Mitte Mai in der Eichwalder Villa Mosaik in ihrem sehr informativen Vortrag auf. Eine sehr lebhafte, aber sachliche Diskussion zum Thema Ultrafeinstaub im Flughafenumfeld schloss ich an.

Qualität und Beitragsfreiheit dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden

28. Mai 2018

Der Generalsekretär der SPD Brandenburg äußert sich zur heute veröffentlichten Bertelsmann-Umfrage „Eltern-Zoom“ wie folgt: „Die Umfrage zeigt, wie unterschiedlich hoch der Kita-Beitrag für Familien ist. Die Erhebung dazu fand im Zeitraum 23.10.2017-2.1.2018 statt. Zu diesem Zeitpunkt gaben nur 2% der teilnehmenden Eltern aus Brandenburg an, dass sie vom Kita-Beitrag befreit sind. Diese Zahl wird Mittwoch deutlich nach oben gehen. Wenn im Plenum des Landtages der Einstieg in die Beitragsfreiheit in 3. Lesung beschlossen wird, dann sind ab 1.8. 2018 etwa 25.000 Kinder zusätzlich befreit. Ab dem 1.8.2018 zahlen Familien für das letzte Kitajahr keine Gebühren mehr.

1 2 3 4 5 6 7 >